Mischen

Dank unserer weltweit drei Mischanlagen haben wir haben die Möglichkeit, im Haus ein breites Spektrum firmeneigener Materialmischungen zu entwickeln und herzustellen.

Nordamerika

Diese Region wird von unserer Mischanlage in Keouk, Iowa bedient. Die Einrichtung ist auf dem neuesten Stand der Technik  ausgerüstet mit zwei 250-Liter Doppelrotor-Mischanlagen und spezialisiert auf EPDM-Abmischung. Zu den Merkmalen dieser Anlage gehören:

  • Modernste Doppelrotor-Mischer, die sich für das Abmischen von EPDM-Verbindungen als Optimallösung erwiesen haben
  • Vollautomatische Mischerkontrolle zur optimalen Übereinstimmung von Charge zu Charge
  • Automatisches Abwiegen und Einmischen von Füllmasse und Ölen
  • Ein flexibler nachgeschalteter Anlagenabschnitt aus multiplen Systemen, um die Effizienz sowohl von ein- als auch zweizügigen Arbeitsgängen zu maximieren.
  • Gekühlte Lagerung vor der Lieferung

Die Abmischeinheit wird auch durch Echtzeittests in einem spezialisierten Kontrollabor unterstützt.

Zusätzlich zum Abmischen von EPDM ist unsere Mischanlage in Keokuk, Iowa, mit einem Doppelschneckenmischer für TPE ausgestattet. Mit einer einzigartigen Materialzufuhranordnung nutzt er seine Lage als Teil einer EPDM-Mischanlage aus.

Auch arbeiten wir mit einem externen Mischer zusammen, der unsere hauseigenen Mischungen erfolgreich nachbilden kann. Dies dient sowohl der Gewährleistung der Kontinuität unserer Belieferung als auch als Quelle für unsere Fertigungsstätten in Mexiko.

Europa

In Europa betreiben wir eine Tandem-Mischeinrichtung in Rehburg. Diese nutzt ein Paar von Doppelrotormischern, die in Folge geschaltet sind, um beim zweigängigen Abmischen eine ähnliche Effektivität zu erreichen wie unsere mehrkomponentige Anlage in Nordamerika. Auch die Mischerkontrolle und Materialzufuhr sind ähnlich hochentwickelt, ebenso die Laboreinrichtungen.

Auch hier arbeiten wir zur Kapazitätssteigerung mit demselben externen Mischer zusammen.

Asien

In China betreiben wir eine Doppelrotormischanlage in Beijing, die nur eingängig mischt. Die logistisch geschicktere Lösung für China besteht darin, für den zweiten Mischgang eine entsprechende Anlage in jeder der Extrusionsstätten zu unterhalten. Dadurch vermeiden wir potentielle Probleme, die lange Transportwege und -zeiten mit sich bringen. In Bejing besteht der zweite Gang aus einem internen Mischer und entsprechenden Einrichtungen.

Wir arbeiten hier mit einem externen Mischer zusammen, der nur den ersten Mischgang anbietet.

Tätigkeiten

Produktübersicht

Henniges Automotive liefert Fahrzeugdichtungs- und Antivibrationslösungen von Weltklasse. Wählen Sie den untenstehenden Link "mehr Informationen", um mehr über unsere Produkte zu erfahren.

mehr